Vorträge

Vortrag Hans Dieter Lehmann (HDL) in Schwarzenburg

12.April 2015

Artikel zum Vortrag im Wochenkurier

Vortrag 29.06.2015_HDL

Beitrag in Lausitzer Rundschsu vom 06.07.2015

 

Vortrag am 27.01.2015

Impressionen zur Ausstellung

27.1.2015 ab 17:00 Uhr
Amt Schlieben, Herzberger Str.7

Menschen im Schliebener Land“ Eine Auswahl biografischer Daten aus acht Jahrhunderten

Namen wie Ernst Legal, die Drandorfs oder Dr. Wagner sind weithin bekannt.
Wodurch wurde aber Margot Schmidt aus Schlieben bekannt? Welcher Wehrhainer Lehrer wurde
100 Jahre alt? Warum war Landrat von Bodenhausen aus Lebusa ein „Kanalrebell“? Welcher Schliebener Arzt aß für sein Leben gern Wurstsuppe mit Grützwürsten? Wer dekorierte das Elsterwerdaer Steingut und welche Dienstleistungen lieferte ein Ulrich Krause ab?
Diese und noch mehr Fragen beantwortet das neue Buch des Freundeskreises Zliuuini.
Auf über 300 Seiten werden biografische Daten und Hinweise zu 427 Personen dargestellt, die auf der Auswertung von 336 Quellen beruhen. Ergänzt werden diese Darstellungen durch umfangreiche Erläuterungen zu historischen Personen der Zeitgeschichte sowie durch Sach- und Begriffserläuterungen.
Das heutige Schliebener Land verweist auf tausendjährige Wurzeln, es wurde durch den Fleiß und das Können vieler Menschen zur heutigen Kulturlandschaft entwickelt.
Die Autoren vom Freundeskreis Zliuuini setzen mit ihrem vorliegenden Werk diesen Menschen aus acht Jahrhunderten, egal woher sie kamen und wohin sie gingen, das bisher fehlende literarische Denkmal.
Bestandteil der Geschichte einer Region sind aber auch verschrobene Personen, Sonderlinge und auch berüchtigte Gesetzesbrecher. Es gehört zu einer gediegenen Geschichtsdarstellung, auch solche Personen in die vorliegende Darstellung einzubeziehen

Tagesordnung:
17:00 Uhr Eröffnung
17:05- 17:50 Vorträge von Mitgliedern des Freundeskreises Zliuuini
17:50- 18:00 Vorstellung des Buches
ab 18:00 Uhr Eröffnung einer gleichnamigen Ausstellung im Amt Schlieben

Alle Bürger, Heimatfreunde und Interessenten sind herzlich eingeladen.
Eintritt ist frei.



Geplante Vorträge für 2015: